Atlantis The Palm: Vor und hinter der Scheibe

Dass heutzutage eher wenige mechanische Taucheruhren einen Taucher noch unter Wasser begleiten und sich die Schere zwischen Tool und Status immer weiter auftut, zeigt sich besonders gut am Beispiel Atlantis:

atlantis_palm_diver Der Taucher im 11-Millionen-Liter-Aquarium trägt Elektronik, dahinter gibt’s im Trockenen bei Rivoli ganz bequem die Fifty Fathoms und bei Seddiqi die Deepsea. Irgendwie sollten die Plätze vertauscht sein, hält man sich die Geschichte der beiden Uhren vor Augen…

atlantis_palm_rivoli_blancpain atlantis_palm_ahmed_seddiqi_rolex

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s