Dive into Watches

Archiv für den Monat Januar 2009

Heute Abend präsentierte Blancpain in der Cité du Temps die jüngste Vertreterin der Fifty Fathoms: Mit der Ref. 5015-1540-52 hält nun erstmals (ein übrigens unmöglich zu fotografierendes) Blau Einzug in die Kollektion. Die auf 50 Exemplare limitierte Sonderedition im Weissgoldgehäuse bildet zeitgleich den Mittelpunkt einer umfangreichen Retrospektive mit den wichtigsten Vertretern der legendären Taucheruhr. Die Ausstellung ist bis 28. Februar 2009 zugänglich und umfasst nebst Uhren auch Kunstfotografien aus der Unterwasserwelt. Und… Weiterlesen

(c) JeanRichard Debütierte am SIHH und fiel unweigerlich auf: Die neue Diverscope von JeanRichard, wahlweise mit schwarzem oder weissem (komplett mit Leuchtmasse beschichteten) Zifferblatt erhältlich. Ein paar Eckdaten: 43mm Durchmesser, 300 Meter Wasserdichtheit, Inhouse-Kaliber (JR 1000). via

Nebst IWC hat nun auch Jaeger LeCoultre eine nicht ganz unerwartete Taucheruhren-Neuheit lanciert (wir hatten’s hier im Oktober schon mal davon): Die auf 1’500 Exemplare limitierte Master Compressor Diving Alarm Navy SEAls (Ref. 183.T7.70), die aus einer Kooperation der SEALs und JLC hervorgegangen ist. Die Uhr kommt im Titan-Gehäuse und ist bis 30 ATM dicht, Preis dürfte bei CHF 13’500.- liegen: (c) Jaeger LeCoultre Ergänzt wird die Neuheit vom Master Compressor Diving… Weiterlesen

Mit dem gestrigen Collectors‘ Meeting von IWC wurden auch die neuen Aquatimer Modelle 2009 (Aquatimer Deep Two, Aquatimer Chronograph Edition Galapagos Islands, Aquatimer Chronograph, Aquatimer Chronograph in Rotgold sowie die Aquatimer Automatic 2000) erstmals einer etwas breiteren Öffentlichkeit präsentiert. Hierzu muss sicherlich erwähnt werden, dass es sich derzeit noch um Vorserienmodellen handelt, die mit den Serienmodellen nicht in allen Aspekten identisch sind und dass die Lichtverhältnisse vor Ort nicht wirklich ideal waren,… Weiterlesen

(c) Bremont Die hat noch was: Der eher auf Fliegeruhren spezialisierte Anbieter Bremont überrascht mit einer erfrischend eigenständigen Interpretation des Themas Taucheruhr. Die Supermarine ist wasserdicht bis 500 Meter und der Drehring riecht nach Saphirglas-Einlage (scheint zum Pflichtprogramm 2008/09 zu werden); mehr ist derzeit scheinbar aber noch nicht an Infos kriegen. Preislich sollte das gute Stück hingegen eher im oberen Level liegen. via

Nachdem es ja schon eine Weile in der Gerüchteküche gebrodelt hat, ist’s nun offiziell: IWC hat die Aquatimer-Linie komplett überarbeitet und um ein paar lang vermisste Nachfolger/Varianten erweitert. Als exklusive Preview vor dem SIHH in Genf zeigt IWC heute in der Member Area von www.iwc.com die neue Aquatimer-Familie. Aus dem Newsletter: „IWC schreibt mit der Aquatimer Deep Two ihre seit 1967 währende Erfolgsgeschichte in der Entwicklung von Taucheruhren fort. Doch nicht nur… Weiterlesen

(c) BaliHa’i Und noch eine jener neuen Uhren, die auf Komponenten zurückgreift, die man andrerorts auch schon mal gesehen hat (obschon der Gehäuseboden durchaus ein paar nie gesehene Aspekte hat :-)    : The BaliHa’i in brushed stainless steel finish (numbers #1-70) will be $795 plus shipping, and in PVD-coated black finish (numbers #71-100) will be $895 plus shipping. […] The finished watches should arrive in late March or April 2009. Mehr Infos… Weiterlesen

(c) Richard Mille Sollten Sie sich vorgenommen haben, Ihr Uhrenbudget 2009 der Weltwirtschaftskrise anzupassen, dann sollten Sie um diese Uhr vermutlich eher einen grossen Bogen machen: Der Richard Mille RM 025 Diver Tourbillon Chronograph vereint Eindrücker-Chrono und Tourbillon im Gold-/Titan-Gehäuse. Via

Der legendäre Technologieträger aus den 70ern ist im Jahr 2009 erstmals als Neuauflage zurück gekehrt: Die legendäre Ploprof im Detail.

Mit Ausklingen des Jahres 2008 ist’s auch an der Zeit für einen abschliessenden Blick auf die Statistik von www.diveintowatches.com : Überraschenderweise haben sich die Zugriffszahlen im Dezember nicht wie erwartet unter den Vormonat gedrückt, sondern trotz der eher schlechten wirtschaftlichen Stimmung nochmals den klassischen Weihnachtshüpfer hingelegt. Spannend dürfte ebenfalls der Einfluss der beiden Messen (Basel und SIHH) im 2009 werden, nachdem die erstmalige Trennung Januar (SIHH) und März (Basel) wohl für einen… Weiterlesen