Dive into Watches

Archiv für den Monat November 2008

(c) Juwelier Roberto Während wir das Thema „geplante bunte U1“ schon hatten, gibt’s in der Kategorie „verfügbare bunte U1“ bereits kaufbare Optionen: Für den deutschen Juwelier Roberto in Essen hat Sinn zwei auf 50 Exemplare limitierte Versionen mit orangem oder gelben Blatt aufgelegt. Kostenpunkt: 1’250 Euro, bestellbar hier und hier.

Nachdem es nach wie vor nur wenige seriengefertigte* mechanische Taucheruhren gibt, die mit einer Wasserdichtheit von 3’000 Metern und mehr um die Gunst des Publikums buhlen, lohnt sich vielleicht mal ein etwas detaillierterer Blick auf diese sechs Vertreter der Champions League: Abbildung: Schema sämtlicher Taucheruhren mit 3’000+ Meter Wasserdichtheit*, chronologisch aufgereiht und anhand der Kreis-Grösse in ein Preis-Verhältnis gebracht; kann selbstverständlich auch als Weihnachts-Shopping-Guide verwendet werden… ;-) für eine Grossansicht bitte aufs… Weiterlesen

(c) Kremke So langsam verliere ich den Überblick, wer da alles neue Taucheruhren(marken) mit Hilfe von Fricker auf den Markt wirft. Nichtsdestotrotz: Ian Kremkes „Subzilla“ 1000 (erinnert irgendwie an das Citizen-Spitznaming) sieht in den Gründzügen stimmig aus – auch wenn die rote Farbgebung auf dem Drehring jetzt nicht gerade ideal für den Unterwassereinsatz ist und die Schrift etwas arg gross geworden ist. Im Innern der bis 1000 Meter dichten Uhr tickt ein… Weiterlesen

Same same but different: Doxa präsentiert die Sub nun als 800 Meter Variante mit Titan-Gehäuse und Tritium-Röhrchen. Preis liegt bei $1’890.00, die Uhr ist sofort lieferbar. Mehr hier

(c) Kazimon Kazim Kenzos jüngster Streich: Die Eintausend, logischerweise wasserdicht bis 1000 Meter. Ab sofort bestellbar zu einem Preis von € 1’490. Viel mehr dazu hier. Besonders aufgefallen. Der mitgelieferte Gehäuseboden-Öffner: (c) Kazimon

Als Sohn bin ich wirklich froh, wenn mich Blumenläden unmissverständlich auf den bevorstehenden Muttertag hinweisen – das Datum ist mir nämlich nicht immer wirklich präsent. Und als Mann bin ebenfalls froh, wenn mich die Süssigkeiten-, Schmuck- oder Duft-Branche zuverlässig darauf hinweist, den Valentinstag auch ja nicht zu verpassen – auch hier ist der Anlass eher schwach mit einem Datum verknüpft. Das hilft ja schliesslich allen. Aber muss man mich tatsächlich daran erinnern,… Weiterlesen

(c) Schäuble & Söhne Auch wenn mich persönlich die vermutlich aus frickerschem Umfeld stammende Uhr von Schäuble & Söhne nicht vom Hocker reisst, auch sie gehört der Vollständigkeit halber natürlich hierher. Die Details: Titangehäuse, 500 Meter wasserdicht, ETA 2824-2, knapp 1’500 Euro. Gibt’s mit dunkelroter, blauer oder schwarzer Lünetteneinlage in einer Auflage von je 280 Stück. Mehr Infos gibt’s hier.

Mit dem relativ neuen 3er-Set von Cousteaus „grossen Kinofilmen“ (u.a. hier erhältlich) gibt’s nicht nur die Klassiker „Die schweigende Welt“, „Welt ohne Sonne“ und „Reise ans Ende der Welt“, sondern natürlich auch eine Menge an Uhren zu sehen – darunter natürlich die Fifty Fathoms, die mit „Die schweigende Welt“ quasi ihr Leinwanddebut hatte sowie u.a. Aquastar und vermutlich Sub. Was vielleicht auch das eigentliche Highlight bezeichnet werden kann, nachdem es die legendären… Weiterlesen

Der Anlass Zum 300. Beitrag gibt’s wie angekündigt was zu verschenken. Denn: Nachdem sich der letztjährige Contest ja eigentlich nur als sehr erfreulich bezeichnen lässt, wär’s doch schade, das Ganze nicht auch in diesem Jahr zu machen. Mit einem kleinen Unterschied: Heuer gibt’s nix Ungetragenes zu vergeben, sondern etwas Altes, Gebrauchtes. Das klingt schlimmer als es ist, denn es gibt dafür was mit Zeigern und Drehring für die Alteisenliebhaber unter uns: Der… Weiterlesen

Nachdem der letzte (öffentliche) Blick auf die Statistik der Muttersite dieses Blogs nun auch wieder ein paar Monate zurückliegt, zeigt der aktuelle Rückblick relativ gut, was in der Zwischenzeit geschehen ist: Während mancher Foren-Besucher schon gemerkt haben dürfte, dass es auf zahlreichen Diskussionsplattformen (zumindest was die Frequenz an neuen Threads/Themen betrifft) eher etwas ruhiger geworden ist, zeigt auch die Oktober-Statistik von www.diveintowatches.com bei den Zugriffen ganz leicht nach unten. Was insofern überrascht,… Weiterlesen

Noch nie davon gehört. Ziemlich scary: „a man who has been installing video equipment at the aquarium for the last several days, popped into our husbandry office and asked if we could possibly identify a “creature” that his friend, who works on an oil rig, caught on tape from an ROV. He described a manta ray like thing with 30ft tentacles!! He wasn’t far off as you can see for your self…. Weiterlesen