Sonderedition „unterwasser“ Sinn U1/U2

unterwasser_sinn
© unterwasser (Ausgabe 06/08)

Endlich scheint man sich in Nürnberg und Frankfurt einig geworden zu sein, die Sonderedition der Sinn U1 resp. U2 fürs deutsche Tauchmagazin „unterwasser“ (dessen Chefredakteur Dietmar W. Fuchs selbst ein begeisterter Sammler von Taucheruhren ist) rückt wohl in greifbare(re) Nähe: In der Juni-Ausgabe werden nicht nur zahlreiche Messeneuheiten präsentiert (Seite 120 bis 123), sondern auch gleich eine mögliche Kooperation der beiden Unternehmen angekündigt:

„…jetzt können Sie entscheiden, […] ob (wir) die nächste unterwasser-Uhr ganz in Orange oder besser sogar, mit einem Superluminova-Zifferblatt in Auftrag geben sollen. Wenn Ihr Votum einstimmig ausfällt, werden wir die deutsche Uhren-Edelschmiede Sinn davon überzeugen, eine […] Sonderserie […] zu produzieren.“

Der Verkaufspreis soll sich in etwa am aktuellen Preis orientieren. Unklar ist, ob und wie sich die unterwasser-Merkmale auf der Uhr finden lassen werden (fortlaufende Nummer, Auflage, Boden-Gravur, Zifferblatt-Aufdruck etc.).

Wer an einer solchen Sonderedition Interesse hat, kann seine favorisierte Kombination (siehe Abbildung) an info@unterwasser.de (Stichwort „unterwasser-Uhr“) mailen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: