Favre-Leuba: Die Rückkehr der Bathy

Das Taucheruhrenjahr 2008 bringt nicht nur eine weitere mechanische Vertreterin mit Tiefenmesser, sondern auch ein überfälliges Comeback: Die legendäre Bathy von Favre-Leuba kommt nach 42 Jahren wieder:

bathy
(c) Favre-Leuba

Wie auf dem oberen Bild gut zu sehen ist, verfügt die Bathy über einen doppelten Boden zur Tiefeanzeige. Aus der Pressemitteilung: Its innovative depth gauge works on a beryllium copper membrane which contracts under the pressure of the water entering the double back. The deviation is less than 0.18%!

Die Titan-Uhr bringt stattliche 46mm Durchmesser mit, ist wasserdicht bis 300 Meter und wird von einem FL 305 angetrieben. Hier noch die Seitenansicht:

bathy2
(c) Favre-Leuba

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s