Neue Seiko 5 Modelle

Sobald Seiko eine neue Taucheruhr lanciert, wird’s in den ersten Wochen schwierig, eine vor die Linse zu kriegen – zu gross ist die (m.M. völlig begründete) Euphorie unter den Fans der Marke, selbst wenn es sich wie in diesem Fall nur um die bis 100 Meter dichten Semi-Taucheruhren handelt (hier abgebildet: Ref. SNZD81K1). Ausser, man ist SteveG und konnte bereits eingehend auf Tuchfühlung gehen.

Kurz zusammengefasst: Die Modelle kommen – bei wechselnder Ref.-Nummer – wie gewohnt in mehreren Varianten (Zifferblatt, Band, Gehäuse-Beschichtung und Drehring), und wer etwas Glück hat, kriegt demnächst wieder eine; beispielsweise beim hier referenzierten, uneingeschränkt empfehlenswerten Händler Chronograph.com (gleichzeitig Quelle und Copyright-Inhaber Bild).

Gleichzeitig ist zu erwarten, dass die verfügbaren Stückzahlen in absehbarer Zeit zunehmen und somit auch deren Erhältlichkeit ein erträgliches Mass annimmt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s